Der gestrige Sonntag stand ganz im Zeichen von Fortbildung. Stefan Hopfenheit, Hundetrainer bei Martin Rütter’s D.O.G.S., war zu Gast beim HSC und veranstaltete ein Seminar zum Thema „Körpersprache und Kommunikation“ , an dem die Mantrailer teil nahmen.

Mit viel Witz und Humor, sowie fundiertes Fachwissen, führte Stefan durch den theoretischen Teil, der vormittags statt fand. Nach einem leckeren Mittagessen, ging es am Nachmittag in die Praxis auf den Platz. Hier nahm sich Stefan viel Zeit für jedes Hund/Hundeführer Team. Er zeigte den Menschen die verschiedenen Verhaltensweisen ihrer Hunde, gemeinsam wurde beobachtet, analysiert und erörtert. Anschließend wurden zukünftige Trainingswege besprochen.

Jeder Hundeführer konnte einiges dazu lernen, Verhaltensmuster ihrer Hunde erkennen, lesen und darauf reagieren. Jetzt heißt es zukünftig, dies im Training und im Alltag umzusetzen.

Aber auch die Übungsleiter konnten zusätzlich noch einiges mitnehmen, dass sie in ihrer Funktion, zukünftig an Trainingstagen, mit in die Ausbildung einfließen lassen können, auch über das Mantrailing hinaus.

Alles in Allem, es war ein ganz tolles Seminar, an dem viel gelacht und gelernt wurde. Vielen Dank an Stefan Hopfenheit, für den tollen Tag.

Danke an Isolde, die das Ganze organisiert hat, sowie an unsere Caroline, für die Technik.

Natürlich wollen wir nicht unser Küchenteam Berthold und Kathi vergessen, die das leckere Mittagessen gezaubert haben.