Mantrailing (engl. man „Mensch“ und trail„verfolgen“) ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde ausgenutzt.

Personenspürhund (Mantrailing)

Das Wort Mantrailing stammt aus dem amerikanischen Englisch (man = „Mensch“ und trail  = „verfolgen“).  Die Suchart stammt aus den USA und ist in Deutschland noch relativ jung.

Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer den Individualgeruch eines bestimmten Menschen (z.B. vermisste Person) verfolgen kann und bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann.

Voraussetzungen Hund

Für das Mantrailing sind besonders wesensstarke Hunde geeignet, da ein ausgebildeter Mantrailer auch in Stadtgebieten arbeiten muss. Der Hund sollte umweltsicher und belastbar sein. Er muss über längere Zeit konzentriert arbeiten können und Durchhaltevermögen zeigen und darf sich nicht durch Ablenkungen von der Suche abbringen lassen. Auch gegenüber anderen Tieren muss der Hund sich neutral verhalten. Wichtig ist, dass der Hund gut motivierbar und menschenfreundlich ist, schließlich muss er eine fremde Person finden wollen.

In der Suche muss der Hund sich „gegen den Hundeführer durchsetzen“, die Fehler beim Mantrailing liegen nicht am Hund, sondern am anderen Ende der Leine. Der Hund darf durch einen Fehler des Hundeführers nicht so beeindruck sein, dass er die Suche einstellt oder einer anderen Spur folgt. 

Isolde und Marcus

Beim Mantrailing wird der Hund nicht nur körperlich und mental optimal ausgelastet sondern es wird ihm auch die Möglichkeit geboten seine natürlichen Trieben auszuleben und gemeinsam mit seinem Hundeführer auf eine andere Art der „Jagd“ zu gehen. Dabei hat der Hundeführer die Möglichkeit seinen Hund besser kennen zu lernen und zu einem Team das sich „blindlings“ versteht zusammen zu wachsen. Durch das Lesen der Körpersprache ist dies möglich. Mantrailing ist sehr abwechslungsreich und wird nie langweilig!   

Seit Ihr neugierig geworden? Wollt Ihr Spaß mit eurem Hund haben und ihm eine optimale, natürliche Auslastung bieten? Dann seit Ihr bei uns richtig.



Übungsleiter Isolde & Marcus
isolde@hsc-gamshurst.de                                          
marcus@hsc-gamshurst.de
Telefon: 01514 – 1288915
Übungszeiten: Mittwoch, 18:30 Uhr und Samstag, 13:30

Gefällt Dir? Teile mit ...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Print this page
Print